Sultan und Kotzbrocken

DatumZeitOrt
14.12.19 20:00Kino & Theatersaal

Irgendwo gibt es ein Land, in dem ein mächtiger Sultan auf einem mächtigen Kissenberg sitzt und von dorther auf das ohnmächtige Meer sieht. Sonst hat er wenig zu tun und auch wenig Ahnung, aber dafür hat er einen Diener. Den Diener nennt der Sultan „Kotzbrocken“, weil er ihn für ungeschickt hält. Denn auf die Unbeweglichen wirkt das Bewegte immer ungeschickt. Aber da der Sultan Sultan ist, denkt er darüber nicht nach. Eine traurige Geschichte. Eine traurige Geschichte? Das muß nicht sein. In Claudia Schreibers Theaterstück „Sultan und Kotzbrocken“ ist es der Diener, der dem Sultan sagt, wie sich die Welt bewegt. Und das Beste ist – der Sultan hört dem Diener zu. Das ist nicht normal. Und so entsteht an den Grenzen des Möglichen eine märchenhafte Freundschaft.

Mit: L. S. Weide, C. Serafin / Geräusche & Musik: H. Röhrig / Bühne & Kostüm: S. Klingenberg / Regie: J. Arndt

Eintritt: 14€/ 10€ (ermäßigt)/6.50€ (Schüler)


Karten für Sultan und Kotzbrocken reservieren


DatumVerfügbarkeit
14.12.1962 Plätze